WERBUNG

Dieser Artikel ist eine bezahlte Produktplatzierung, die ich mit Bentley Motors realisiert habe. Die Informationen beruhen auf eigener Recherche und auf Informationen, die mir zur Verfügung gestellt wurden.

„Your Journey into the Extraordinary“

– mit diesem Satz heißt Bentley Dich in der Lodge in Kitzbühel willkommen. Und es hat sich für mich bewahrheitet: Ein wirklich besonderes Erlebnis, exklusive Lage und ein schönes Ambiente konnte ich in Kitzbühel vorfinden. In diesem Beitrag darf ich von meinem Ski-Urlaub in der Bentley Motors Lodge berichten und zeigen, dass es auch für Dich eine erstklassige Option ist.

Aufbruch mit dem Bentley Bentayga V8

Meine Reise startet am Flughafen München, wo ich meinen 2-Tages Bentley Bentayga V8 in Orange Flame in Empfang nehmen durfte. Ab hier wusste ich: Diese Tage werden wirklich einzigartig. Mein erster Eindruck des Fahrzeugs ist auch zugleich mein erster Berührungspunkt mit der Marke Bentley Motors – und ich war direkt begeistert. Nicht nur die Motorisierung und die Linienführung am Äußeren des Bentayga überzeugten mich – auch die Verarbeitung und die verwendeten Materialien im Innenraum konnten sich mehr als sehen lassen.

Die 560 PS und 770 Nm konnte ich dann auf der Strecke von München zum Tegernsee zum ersten Mal auf der Straße testen. Ein erhabenes Fahrerlebnis, das ich mit keinem anderen Fahrzeug zuvor vergleichen kann. Obwohl der Bentley ein wahrhafter Koloss mit 2,4t Leergewicht ist, fuhr er sich spritzig und sportlich sowohl auf der Autobahn, als auch auf den schönen Landstraßen zum Tegernsee. Um diesem besonderen Fahrgefühl die Kirsche aufzusetzen, war klassische Musik mein Begleiter auf der Fahrt.

Nach einem leckeren Mittagessen im Gut Kaltenbrunn am Tegernsee, in dem mir das wohl beste Risotto meines Lebens serviert wurde, fuhren wir über die Passstraßen von Deutschland in Richtung Österreich. Auf dieser Fahrt entlang des Achensees sind auch die tollen Bilder entstanden, die Du hier seitlich im Blogartikel sehen kannst.

Übernachtung in der Bentley Motors Lodge Kitzbühel

Dann kamen wir an unserem Ziel und Bestimmungsort – der Bentley Motors Lodge in Kitzbühel – an. Im Herzen Tirols gelegen, bietet Kitzbühel Etwas für Jedermann. Für mich als Wintersportler ist natürlich insbesondere der Skisport interessant. Aber auch im Sommer offeriert der Ort verschiedene Wanderrouten, Reitsport und Golf. Ganz im Stil dieser Reise und des Fahrzeugs durfte ich in der Bentley Motors Lodge in Kitzbühel übernachten – ein Ferienhaus der Extraklasse. Mitten in Kitzbühel gelegen, sind es von der Lodge nur 2 Fußminuten zu den Liftanlagen oder zum Stadtzentrum.

Die Unterkunft bietet dabei Platz für neun Personen in Zimmern, die mit schönen Details wie dem Kaminofen im Wohnzimmer versehen sind. Die Schlafzimmer sind benannt nach den bekannten Modellen der Marke: Mulsanne, Continental und Flying Spur. Diesen Bogen spannt die Unterkunft perfekt: Im Bentley Experience Room kannst du dein eigenes Fahrzeug konfigurieren, das Leder und die Farben auswählen. Und noch besser: An der Lodge sind durchgehend zwei Fahrzeuge positioniert, die du im Rahmen der Lodge-Buchung Probefahren kannst.

Übrigens: Die Bentley Motors Lodge kannst du ganz regulär buchen – dazu brauchst du kein Bentley Kunde sein. Alle Infos und auch die Buchung findest du hier: http://lodge.bentleymotors.com/

Skifahren und Snowmobil in Kitzbühel

Nach einer fabelhaften Nachtruhe und sehr guten Mahlzeiten, zubereitet durch den private Chef der Bentley Lodge, ging es am nächsten Morgen zum Skifahren. In wenigen Metern erreichte ich die Ganslernbahn, von der aus ein Einstieg ins Skigebiet Kitzbühel sehr gut gelingt.

Nach einigen Abfahrten am Hahnenkamm und auch einem Freeride-Erlebnis ging es zu einem weiteren Wintersport Erlebnis: Dem Snowmobilfahren. Nie zuvor bin ich auf einem Snowmobil unterwegs gewesen und ich muss sagen, dass es wirklich ein ganz starkes Sporterlebnis war. Beschleunigung, Schnee und ein Wettrennen mit dem Bentley Bentayga waren sicherlich meine Highlights an diesem Tag.

Alle Erlebnisse kannst Du auch in meinem Video auf YouTube miterleben.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Impressum.
I Accept

Nach diesen extravaganten und sehr abenteuerreichen Tagen ging es dann mit dem Bentayga zurück nach München. Zeit, Abschied von diesem herausragenden Fahrzeug und der Zeit in der Lodge zu nehmen. Ich kann zum Abschluss dieses Artikels nur sagen, dass Du Dir unbedingt die Bentley Lodge anschauen solltest, wenn Du auf der Suche nach einem Ski-Ausflug ins Außergewöhnliche bist.

Gesamtes Equipment im Shop anzeigen